iff-forum

 

 

FrauenNetzwerke gestern-heute-morgen

20 Jahre St.GallerFrauenNetzwerke ist eine Erfolgsgeschichte. Die lose Verbindung, im 1995 mit einem ersten Auftritt an der OBA ins Leben gerufen, ist der soziale Unterbau der 17-jährigen, traditionellen, bunten und einzigartigen FrauenVernetzungsWerkstatt, die Frauen und ihre Netzwerke in ihrer ganzen Vielfalt vernetzt. Sie macht in diesem Frühling Pause, eine gute Gelegenheit für eine breite Standortbestimmung. Anlässlich der Ostschweizer FrauenNetzwerkTagung vom 13. Juni in St. Gallen werfen engagierte Frauen einen Blick zurück, halten inne und richten den Fokus auf ihre Ressourcen und neue Zukunftsperspektiven. Prominente Gäste: Nationalrätin Maya Graf, Co-Präsidentin alliance F sowie Regierungsrätin Heidi Hanselmann.
Erika Bigler

20 Jahre St.GallerFrauenNetzwerke - Pause der FrauenVernetzungsWerkstatt im Frühjahr 2015 - die Eidg. Wahlen im Herbst 2015 -  waren die Brennpunkte, weshalb sich im Sommer 2014 die erste Idee einer Ostschweizer FrauenNetzwerkTagung entwickelte. Julia Onken vom Frauenseminar Bodensee und Erika Bigler vom Online-Magazin ostschweizerinnen.ch luden Ende November Frauenorganisationen zu einem Roundtabel ein, dort formierte sich ein Organisationsteam, und in einem Brainstorming sammelten sich vielfältige Themen für ein Tagungsprogramm im 2015. 

Ziele der Tagung 

- FrauenVernetzungsWerkstatt für den Frühling 2016 mit einer Ideeküche empowern

- Mehr Frauen wählen und ins eidgenössische Parlament bringen

- Die Zusammenarbeit unter Frauen und FrauenNetzwerken stärken mit dem Blick auf gemeinsame Ziele und Handlungsfelder

- Das Erreichte in der Netzwerkarbeit würdigen - Erfolge feiern

Programm der Tagung - offen für alle interessierten Frauen

Politische Gäste sind Nationalrätin Maya Graf, Co-Präsidentin der nationalen Dachorganisation alliance F und Regierungsrätin Heidi Hanselmann des Kantons St. Gallen. Regula Stämpfli wird die Tagung als Politologin und Vera Class als Kommuniksationsexpertin bereichern. In einem moderierten Talk tauschen sich Netzwerkerinnen aus Parteipolitik, Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft aus über die Fragen: Wo stehen wir? Was haben wir erreicht? Was ist zu tun? Eine Wahl-Plattform bietet Kandidatinnen aller politischen Parteien die Möglichkeit, sich zu präsentieren und in den Austausch mit den Tagungsteilnehmerinnen zu treten. 

Organisationsteam

Trägerschaft: ostschweizerinnen.ch

Partnerinnen: BALance netz St.Gallen — CVP Frauen Kanton St.Gallen — DenkBar St.Gallen — FOKA Ostschweiz — Frauenseminar Bodensee — FrauenVernetzungs-Werkstatt — Frauenzentrale St.Gallen — Generation Superior — Iff-forum für frauen St.Gallen und Zürich — IG Frau und Museum — InnenPerspektiven — Leaderinnen Ostschweiz — MatriArchiv