iff-forum

 

 

 

Männer sind Spitze

Christa Stahel

Die Männer sind Spitze - Spitzenmänner also. Sie sitzen an der Spitze von Verwaltungsräten und Weltkonzernen und Flughäfen, von Staaten und Spitälern und Schulen, von Institutionen und Behörden und Regierungen, von Medien und Medienproduktionsgesellschaften, und sogar der Papst ist ein Mann. Spitzenmänner im wahrsten Sinne des Wortes. Damit müssen wir (wollen wir aber nicht mehr) leben. Manchmal dürfen die Frauen per Volksabstimmung auch etwas zur Sache sagen, zu Beispiel damals bei der Abstimmung über den Schwangerschaftsabbruch oder den Mutterschaftsurlaub. Doch in den entsprechenden Gremien sitzt schon wieder ein Mann an der Spitze, obwohl es um die Frauen geht.

Noch absurder geht es jedoch nicht mehr: Noch 2002 war ein Mann Präsident der Schweizerischen Menopausen-Gesellschaft!

Immerhin ist seither der Groschen gefallen, heute ist das Präsidium in Frauenhand. Präsidentin ist Dr. med. Katharina Schiessl, Klinische Dozentin Universität Zürich, Gynäkologie & Geburtshilfe FMH, Endokrinologie & Reproduktionsmedizin FMH, doch der Vizepräsident ist - wieder oder immer noch? - ein Mann, Prof. Dr. med. Johannes Bitzer, FMH Gynäkologie und Geburtshilfe, Chefarzt/Vorsteher, Universitäts-Frauenklinik Basel.

???

08. Januar 2015